Unserem Patreon beitreten

It’s time to bring the SDGs down to earth! 

Wir befinden uns seit sechs Jahren in der 2030-Agenda rund um die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs). Die SDGs sind wahrscheinlich der relevanteste und wertvollste Rahmen, den wir für nachhaltige Entwicklung und sozialen Wandel haben. Dennoch kämpfen wir immer noch damit, sie greifbar und für jeden zugänglich zu machen. Es steckt so viel Potenzial in jedem von uns, um zu einer blühenden, gerechten und nachhaltigen Zukunft beizutragen! Aber wie und wo? Wie hängen meine Aktionen mit den SDGs zusammen?

Das ist es, was der SDG Action Space des Tannenbusch-Hauses anspricht. Das übergreifende Ziel ist es, eine motivierende und praktische Umgebung für die Umsetzung der SDGs zu schaffen. Wir ergreifen konkrete Maßnahmen, machen bestehendes Engagement sichtbar und verbinden etablierte Organisationen mit jungen und motivierten Menschen.

20×30: Unser Finanzierungsziel 

Um den SDG Action Space einzurichten, benötigen wir monatliche Kosten von 600 Euro für Miete, Materialien und Aufwandsentschädigungen. Alle Beiträge sind super wertvoll für uns. Wirklich! Vor allem, wenn es monatliche Beiträge sind 🙂

Unser Anspruch

Wir wollen ein Vorzeige- und Leuchtturmprojekt etablieren. Wenn sich der SDG-Aktionsraum als erfolgversprechender Ansatz erweist, können wir uns Aktionsräume in jedem Bonner Stadtteil vorstellen; und in anderen Städten und Ländern!

Lokal handeln, global träumen…

Vielen Dank, dass ihr euch unserem ambitionierten Projekt und der netten Gemeinschaft anschließt!

Bitte mitmachen

Patreon.com