Unsere Vision

GRUNDPRINZIPIEN:

 

Space of trust – Vertrauen in uns und Andere:

Wir gestalten Räume, die dazu einladen, dass Menschen neue Fähigkeiten und eigene Stärken entdecken, in denen wir reflektieren, eigene Kreativität ausdrücken und vermitteln können. Das Haus ist ein sicherer Raum zum Testen, Teilen, Scheitern, Lernen, Verbessern und Träumen. Und bei all dem bildet Vertrauen in uns und andere die Basis. 

Ko-Kreation:

Gemeinsames Handeln und Kooperation stehen im Zentrum unserer Aktivitäten. Im Tannenbusch Haus können Menschen in einer inspirierenden, geschützten und bestärkenden Atmospäre ihre eigene und unsere gemeinschaftliche Zukunft gestalten, von und miteinander lernen.

Bewusstes Handeln & Zukunftsgestaltung:

Wir möchten eine positive, gerechte und nachhaltige Zukunft gestalten, Bewusstsein für uns selber schaffen, an unserer inneren Einstellung und unseren Intentionen arbeiten. Wenn die Möglichkeit gegeben ist, uns selbst zu verändern, ist gleichzeitig die Möglichkeit gegeben, unsere Welt zu verändern. 

Niederschwelligkeit,  Kulturelle Vielfalt & Inklusion:

Das Haus und sein Angebot richtet sich an alle Menschen. Alle unsere Angebote sind interkulturell, mehrsprachig und in der Regel kostenlos. Die Veranstaltungen im Haus haben eine pro-aktiven und inklusiven Charakter und sind insofern offen, dass sie die Möglichkeit der Kooperation mit anderen Veranstaltungen erlauben und weiterentwickelt werden können. Alle Veranstaltungen sind für etwas (und nicht dagegen), unpolitisch und unkommerziell.  

Übertragbarkeit & Werkzeuge für besseres Leben:

Unser Projekt ist open-source: Es kann überall dort reproduziert werden, wo es Räume gibt und Menschen, die diese öffnen. Es ist modular aufgebaut. Aus einzelnen “Bausteinen” werden immer neue Projekte erdacht und umgesetzt.

Pro-Aktivität:

Es geht uns darum, selbstbestimmt etwas in die Welt bringen. 

 

UNSERE INTERAKTION BASIERT AUF

Gegenseitigem Respekt und Ermutigung

Gegenseitigem Zuhören und Verständnis.

Dem Wunsch zu lernen und bewusst zu handeln.

GESELLSCHAFTLICHE AMBITION & ANGESTREBTE WIRKUNG

Das Tannenbusch Haus bietet unterschiedlichsten Interessensgruppen und Akteuren niederschwellig einen Rahmen zur Entwicklung ihrer Themen und Fähigkeiten: Durch stetige Anregung und Ermöglichung des Austauschs zwischen diesen Gruppen, teils durch räumliche Nähe, teils durch interessenübergreifende Themen, teils durch aktive Workshop- und Diskussionsangebote. 

Durch die vielen Elemente unseres Projektes und deren Sichtbarmachung schaffen wir eine Mitmach-Dynamik, die transdisziplinär und interkulturell geprägt ist. So trägt unser Projekt dazu bei, Menschen zu verbinden, ihnen neue Möglichkeiten der persönlichen Entfaltung aufzuzeigen, eine Umgebung der Teilhabe und des Ausprobierens zu schaffen und das Selbstbewusstsein der Menschen zu stärken.