Partner

Starke Partnerschaften sind für uns unerlässlich. Wir gehen Partnerschaften mit anderen Organisationen ein, um vielversprechende Ideen zu finanzieren und sichtbar zu machen, Synergien mit anderen Aktivitäten in Bonn zu schaffen und unsere Wirkung zu vergrößern.

Nachfolgend findet ihr kurze Beschreibungen ausgewählter Projekte, die wir in Partnerschaft mit anderen Organisationen durchgeführt haben. Wenn ihr an einer Partnerschaft mit uns interessiert seid, würden wir uns freuen, von euch zu hören!

Unser besonderer Dank geht an die folgenden Partner und Sponsoren:

Sprachgarten: Deutsch lernen trifft auf gemeinsames Gärtnern

Sprachgarten: Deutsch lernen trifft auf gemeinsames Gärtnern

Die zentrale Idee des Projektes war es, die Komponenten aus Sprachcafe (Deutsch lernen) und urbanem Gärtnern zusammenzuführen. Das verbindende Element war dabei die Integration der Nachbarschaft und insbesondere der internationalen Gemeinschaft von Tannenbusch und Bonn. Das Sprachcafé hat sich hierbei recht schnell als stabiles und regelmäßiges Format im Tannenbusch Haus etabliert. Im Rahmen des Gärtnerns haben wir verschiedene Workshops durchgeführt. 

Unsere persönlichen Highlights waren: 

  • das Format des Sprachcafé’s wachsen und das große Interesse zu sehen. Oftmals kamen über 20 Personen freiwillig zusammen, um in lockerer und gleichzeitig konzentrierter Atmosphäre deutsch zu lernen. Dies ist auch ein großer Verdienst des Leiters, Manfred Gerads. 
  • unsere neue Aquaponik-Anlage, welche es auch in die Sendung mit der Maus geschafft hat. Wirklich! 

Gefördert wurden die verschiedenen Teile des Projektes sowohl vom Bonner Spendenparlament als auch vom House of Resources Bonn.

Gardening for Future mit Respect Earth e.V.

Das Projekt “Gardening for Future” ist eine Zusammenarbeit von Respect Earth e.V. und dem Tannenbusch Haus. Gemeinsam entwickeln wir Ideen für ein positives, gerechtes und bewusstes Zusammenleben zwischen Mensch und Natur im urbanen Kontext. Und wir setzen diese Ideen um. 

Respect Earth hat sich als gemeinnütziger Verein als Zweck, Bildungs- und Bewusstseinsarbeit zu leisten, um den Respekt vor der Erde zu fördern. Und dies insbesondere durch konkrete Aktivitäten des Natur- und Klimaschutzes

Das Tannenbusch Haus stellt den Garten sowie die notwendige Infrastruktur, um das Projekt umzusetzen.

Mehr Infos

SDG Lernreise

Die SDG Lernreise was als eine Reihe von 3 thematischen Workshops sowie eine Abschlussveranstaltung geplant, die im Jahr 2020 im Tannenbusch-Haus stattfinden sollten. Unser Ziel war es, einen Raum zu schaffen, um an Ideen zu arbeiten, bestehendes Engagement sichtbar zu machen und etablierte Organisationen mit jungen und motivierten Menschen zu verbinden. 

Die Teilnehmer*innen unserer “Lernreise” erlernten praktische Methoden und relevantes Wissen, um Projekte zu entwickeln und sozialen Wandel in ihrem Umfeld zu gestalten. 

Aufgrund von Covid-19 konnten lediglich zwei der thematischen Workshops stattfinden, nämlich zu “Gesundheit & Wohlbefinden” (SDG 3) sowie zu “Urbanem Gärtnern”. Wir hoffen, den bereits fertig konzipierten Workshop zu Geschlechtergerechtigkeit (SDG 5) und die SDG Stand-up Night bald nachholen zu können. 

Die SDG Lernreise wurde durch die finanzielle Unterstützung der Bundesstadt Bonn ermöglicht.