Gewaltfreie Kommunikation

Urban Gardening

In unserem täglichen Leben und bei der Arbeit stoßen wir oft auf Herausforderungen; und wir wissen nicht, wie wir ausdrücken sollen, was wir wirklich meinen und was wir wirklich brauchen, um uns lebendig zu fühlen. Gewaltfreie Kommunikation hat sich als ein mächtiges Werkzeug und Mittel der Kommunikation erwiesen. Es ist die Kunst und Praxis, ehrlich über seine persönlichen Bedürfnisse zu sprechen und gleichzeitig die andere Person voll und ganz zu respektieren. In dieser Übungsgruppe wollen wir lernen, wie man genau das tun kann – und gleichzeitig, wie man anderen besser zuhören kann. Wir werden dies mit Hilfe der von Marshall Rosenberg und David Bohm zur Verfügung gestellten Werkzeuge tun.

Moderiert wird die Gruppe von Reinald Döbel; er hat viel Erfahrung in gewaltfreier Kommunikation sowie in internationalen und interkulturellen Kontexten.

„Jede Kritik, jedes Urteil, jede Diagnose und jeder Ausdruck von Wut ist der tragische Ausdruck eines unerfüllten Bedürfnisses.“ Marshall Rosenberg

Tag

sonntags

Uhrzeit

ab 15:00 Uhr

Anmeldung

Aufgrund der COVID-19-Pandemie sind die Treffen bis auf Weiteres abgesagt.

Veranstalter

Reinald Döbel

Facilitator
Thomas

Reinald Döbel